Arbeitseinsatz auf dem Schießstand

zweitägiger Arbeitseinsatz auf dem SSW

Erstellt am 23.07.2020

Am Freitag, dem 17. 07. und Samstag, dem 18.07.2020 fanden sich insgesamt 26 fleißige Mitglieder aus den KV's Waldshut und Lörrach bei schönem Wetter auf der Schießanlage ein, um das Gelände von Sträuchern und Wildwuchs zu befreien. Martin Stehle freute sich über die große Resonanz seines Aufrufes, und alle packten kräftig mit an. Es war eine rechte Plackerei an den steilen Hängen. Unglaubliche Mengen an Gestrüpp wurden entfernt und im Anschluss gehäckselt.  Aber letztendlich hat sich auch in diesem Jahr diese Aktion wieder richtig gelohnt. Zur Stärkung verköstigte Jogi Amthor die Helfer mit Speis und Trank. Allen, die ihre freie Zeit für diesen Arbeitseinsatz geopfert und dafür gesorgt haben, dass der SSW wieder aufgeräumt und großzügig aussieht, ein ganz herzliches Dankeschön an

Armin Dott, Bernd Matt, Dieter Brombacher, Peter Frey, Thomas Köhntopp, Eduard Held, Joachim Adam, Claudio Sinz, Arnulf Braun, Stefan Trotter, Maick Butara, Daniel Rademacher, Georg Threde, Christoph Threde, Marco Gerspach, Andreas Guse, Markur Hölzer, Tobias Westen, Uwe Hammer, Tim Greßlin, Christopher Rösch, Christaian Hotz, Andreas Fink, Lukas Fischer, Jogi Amthor sowie an Martin Stehle und Bernd Herzog.

Die Bauarbeiten gehen unterdessen unvermindert weiter, und schon bald wird der Schießstand mit neuer Technik und erneuerten Sicherheitsvorkehrungen wieder in Betrieb gehen können.

Erstellt am 23.07.2020
Zurück zur Übersicht