Hegeringschießen des HR Tiengen

Gut besuchtes Hegeringschießen auf dem Schießstand in Wehr

Erstellt am

Der neue Schießobmann des HR Tiengen, Bernhard Sandmann, organisierte das diesjährige HR Schießen. 2 Jägerinnen und 20 Jäger waren der Einladung gefolgt und verbrachten einen vergnüglichen Nachmittag und Abend  auf dem Schießstand in Wehr. Als Gewinner mit der höchsten Punktzahl konnte Andreas Isele aus Dornbirn/Vorarlberg nicht nur den ersten Preis, sondern auch die Ehrenscheibe mit nach Hause nehmen. Stolze zweite und dritte Sieger waren Holger Knörzer und Uli Schäfer. Aber auch die anderen Teilnehmer wurden geehrt und gingen nicht mit leeren Händen nach Hause. Alle waren sich einig, dass der Nachmittag neben der Übung in der Schießfertigkeit auch dem  Zusammenhalt im Hegering diente und zur Förderung der Gemeinschaft beigetragen hat. Jogi Amthor verwöhnte die Gäste mit seinen legendären Steaks, wofür er großes Lob erntete. Dem Organisatoren Bernherd Sandmann und den Standaufsichten  Holger Knörzer und Markus Baumann ein herzliches Dankeschön.