SEPA-Lastschriftmandat

Voraussetzung für den Einzug per SEPA-Lastschrift ist das SEPA-Lastschriftmandat

SEPA – Single Euro Payments Area - Europaweite einheitliche Zahlverfahren

Die SEPA-Zahlverfahren sind europaweite Standards für Lastschriften. Mit SEPA ist der Zahlungsverkehr in Europa einheitlich.

Mit der Lastschrift per SEPA-Zahlverfahren kann ein Zahlungsempfänger (Gläubiger) Gelder vom Konto eines Zahlungspflichtigen (Zahlers) einziehen. Insbesondere bei regelmäßigen Zahlungen wie Mitgliederbeiträge ist das Lastschriftverfahren praktisch. Der Einzug einer Forderung im Lastschriftverfahren setzt die Einwilligung des Zahlungspflichtigen (Lastschriftmandat) zu einer solchen Regelung voraus. Dieses Einverständnis kann entweder gegenüber der Zahlstelle (Bank des Zahlungspflichtigen) oder aber gegenüber dem Zahlungsempfänger (Badischer Jäger Kreisverein  Waldshut e.V.) erklärt werden.

Der Zahlungspflichtige (Lastschriftmandant) muss das Formular unten im Link ausdrucken, ausfüllen und unterschreiben. Diese Formular kann nur direkt oder per Post an den Kreisverein übermittelt werden.


Bitte das ausgefüllte und unterschriebene Formular zurück an:

 

Badische Jäger Kreisverein Waldshut e. V.
Margret Kallup
Schriftführerin
In den Hausmatten 5
79809 Weilheim
Deutschland

 

Erstellt am 23.03.2018
Zurück zur Übersicht