Fahrt ins MSZU nach Ulm

HR Tiengen war im Schießkino in Ulm

Erstellt am

Auf Initiative von Schießobmann Bernhard Sandmann fuhr der HR Tiengen in das MSZU nach Ulm. 25 Schützen machten sich in den frühen Morgenstunden auf den Weg und verbrachten drei Stunden im Schießkino und trainierten ihre Schußfertigkeit. Der Abschlußhock fand im "Hirschen" in Breitenfeld statt. Herzlichen Dank für die Oragnisation an Bernhard Sandmann, der gleichzeitg die Jagdkameraden sicher nach Ulm und zurück chauffierte.